Versicherung

Klassenfahrt Versicherung

Reisereücktritts-/Reiseabbruchsversicherung

Die Klassenfahrt oder Abschlussfahrt steht bevor, die Koffer sind gepackt... und genau einen Tag vorher wird jemand krank. Damit nicht auch noch ein Teil des Geldes für die Klassenfahrt/Abschlussfahrt weg ist, empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchsversicherung. Zwar bekommen Teilnehmer in jedem Fall ersparte Aufwendungen zurück, HOOP-CAMPS Sport und Reisen muss jedoch regelmäßig einen Teil des Reisepreises für bereits getätigte Ausgaben einbehalten. Die Reiseabbruchs-versicherung zahlt, wenn in Folge von Krankheit oder eines Unfalls, die Klassenfahrt bzw. Abschlussfahrt nicht mehr fortgesetzt werden kann. Die Reiserücktrittsversicherung zahlt dagegen, wenn Teilnehmer auf Grund von Krankheit die Klassenfahrt bereits nicht angetreten werden kann. Anbieter für derartige Versicherungen finden Sie im Internet.

Wir empfehlen folgenden Link:

Versicherung

Reisegepäckversicherung, Reisekrankenversicherung, Reiseunfallversicherung

Bei einer Abschlussfahrt/Klassenfahrt ist es schnell passiert, dass ein Koffer am Bahnhof geklaut wird. Für dieses Risiko empfehelen wir eine Reisegepäckversicherung. Die Versicherung kann nur für die Klassenfahrt oder Abschlussfahrt oder für ein komplettes Jahr abgeschlossen werden, so dass auch weitere private Fahrten versichert sind. Im Internet finden Sie zahlreiche Anbieter.

Wir empfehlen folgenden Link:

Reiseversicherung Klassenfahrt

Unfall- und Haftpflichtversicherung

Auf Grund der komplizierten Einzelfälle können wir hier nur einen kurzen Überblick -ohne Gewähr für die Richtigkeit- geben. Grundsätzlich sind Schüler auch bei Klassenfahrten/Abschlussfahrten über die gesetzliche Unfallversicherung versichert. Dies gilt allerdings nicht bei privaten Sonderunternehmungen (eigenmächtiges Aufsuchen einer Diskothek oder entfernen von der Gruppe, Besuch von Verwandten,...). Für derartige Fälle kann jedoch durch die Eltern eine private Unfallversicherung abgeschlossen werden. Schulträger können für Schüler Schülerhaftpflichtversicherungen abschliessen. Ebenso können Eltern eine private Haftpflichtversicherung für ihre Kinder abschliessen. Sollten Sie zu diesem komplexen Bereich Fragen haben, stellen wir Ihnen gerne einen Kontakt zu einem Versicherungsbüro her. Dort bekommen Sie all Ihre Fragen umfassend beantwortet.